Operative Eingriffe - Hautoperationen

Entfernung von Muttermalen und Hautgewächsen,

Die Abtragung störender Hautanhangsgebilde erfolgt chirurgisch in Lokalanästhesie in der Ordination.

Präzise Vereisung (Kryotherapie)

Bei Sonnenschäden (aktinischen Keratosen), störenden Alterswarzen oder viralen Hand- und Fußwarzen kommt u.a. die Kryotherapie (Vereisung) zum Einsatz.

Sämtliche oberflächliche Hautveränderungen können mit dem Cryo-Pro-System punktgenau behandelt werden.

 

 

headerbg